Zeitwelten

Einsam gehen wir durch die Straßen,

die Zeit scheint still zu stehen.

Wir verlieren keine Worte

um uns trotzdem zu verstehen.

Viel zu weit ist der Weg den wir gehen,

doch gemeinsam ist ein Ziel nicht zu weit,

ganz egal zu welcher Zeit.

Stumm. Und doch mit viel Geduld

Stumm. Ohne das uns die Zeit davonrennt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar